Termine

Blogeinträge

21.06.2020
Corazón latino Terminkorrektor
Hallo, erst einmal ein dickes Danke für die Treue, in der z.B. heute schon wieder 33 mal meine Homepage angeklickt...

21.06.2020
Achtung - Terminkorrektur
Corazón latino


Blog

10.11.2013, 17:00

Einfach mal zwischendurch

Neunzehn Besucher heute, und es ist erst Nachmittag. Also gut,
dann berichte ich ein bisschen. Nein, Konstanz ist noch nicht
abgeschlossen. Es war unmöglich, bei ′Les feuilles mortes′ auf
die bestehende Gesangsspur draufzusingen. Zu individuell hatte
Paul es gespielt und ich es gesungen. So hört man die alte
Spur durch. Nein, und abermals nein: Das Herzstück des Projektes, der Anlaß des Projektes überhaupt, das französischste aller französischen Lieder darf nicht schludrig sein. Paul schickt mir jetzt eine neue Klavierspur
und die besinge ich dann in Erics Studio. Es ist jetzt genug
mit dem Booklet zu tun. Aber stattdessen führte ich mit Hubl
Studio-Gespräche und ich kann beruhigt sein. Studioarbeit ist die größte Herausforderung an die eigene Persönlichkeit. Es ist ein Gang durch das Tal der Tränen.
Und ich bin einfach glücklich mit dieser Erfahrung. Keine
Malediven-Reise könnte mir diesen Reichtum bescheren.
So wird es nun doch Frühjahr werden, denn Paul ist ja grundsätzlich am Absaufen in Arbeit. Seine Doors-Performance
in Konstanz war großartig und ich kann es kaum fassen, daß
so einer mit mir spielt. In Konstanz bin ich zuhause inzwischen, koche, repariere Fahrräder, bringe Altglas weg....Und der See macht mich krank vor Sehnsucht.

Nun geht die Zeit von Früchtebrot, Glühwein und Plätzchen
los. Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Advent.
Noch 4 Auftritte bis Weihnachten. Das geht. Wenn sich nur
der Ischias-Nerv bald wieder einrenken würde. Auf Voltaren-
räusche habe ich einfach keine Lust mehr.

Allerliebste Grüße an Euch (die ich einfach nicht kenne - schon spannend, dieser Homepage-Besucher-Zähler). Euer Alfredo

« Zurück