Termine

Blogeinträge

20.04.2021
Lange Stille
Guten Tag, liebe BesucherInnen. Vor einigen Tagen fiel mir auf, daß ich ewig lange schon nichts mehr mitgeteilt...

21.06.2020
Corazón latino Terminkorrektor
Hallo, erst einmal ein dickes Danke für die Treue, in der z.B. heute schon wieder 33 mal meine Homepage angeklickt...


Blog

28.06.2014, 15:55

Immer weniger solo ......

Die zweite Probe mit den Franzosenfrauen ist vorüber und wir waren äußerst produktiv. Sie sind sehr gründlich und singen sehr sauber, also tonrein, rhythmussicher und sind offen für jeden Vorschlag zum Arrangement. Wir können das mit einem sehr schönen Buch aus Ulrichs Verlag über pfälzisch-französische Lebensläufe kombinieren. Das wird richtig gut.
Ich denke, das steht im November an. Wie so manches.

Der Probentag mit Mack in München war ebenso herrlich. Wir
haben so 10 bis 15 Songs durchgeprobt, wie 1968, nur jetzt viel reifer und besser. Der Lesung in Lindau, München und
Mannheim steht nichts mehr im Wege. Auch das wird im November sein. Kürzlich hatte ich das ungeheure Glück, dem
Gitarrist von Claude′s Eulenschrei-Duo, über den Weg bzw. den Gitarrenstuhl zu laufen und einzuspringen, da seine Lippen für eine Pfeif-Improvisation zu einem Jazz-Stück zu
trocken waren. Das war eine der schönsten musikalischen Momente in meinem ganzen Leben. Die Wirkung auf alle, mich
eingeschlossen, war umwerfend. Ach, könnte ich′s nur auf die Gitarre übertragen .... , aber besser jetzt so auf den Lippen als gar nirgendwo. So trete ich also in Toots Thienemanns Fußstapfen. Ach Gott, welch glückliche Momente.

Ja, und da stehen nun die beiden Restaufnahmen für das Jazz-
projekt an. Die Zusagen stehen schon. Das muß im Sommer stattfinden. Drückt mir die Daumen.

Danke für Euren Besuch hier.

« Zurück