Termine

Blogeinträge

15.04.2020
Lebenszeichen
Sorry, in der ganzen großen Pause hab ich doch wirklich die Homepage vergessen. Was für ein Frust, die seit Jahren...

24.02.2020
Aufgetaucht
Nach der fulminanten Premiere im Kunstpfeifen, nach minutenlangem Applaus gab es nur noch eins: Eine lange, sehr...


Blog

19.08.2019, 23:03

Das letzte Dokument

Das ist eine CD mit Auswandererliedern vor allem aus dem 19. Jahrhundert, als es um die Badische Revolution 1848 eine riesige Welle an Auswanderung gab. Selbst in meiner Grundschulezeit ab 1952 verließen allein in meiner Klasse
noch 3 Kinder unser Land in Richtung Nordamerika und Kanada.
Grund für die Beschäftigung damit war ein Auftrag des Llux-
Verlages in Zusammenarbeit mit dem Institut für Pfälzische
Geschichte in KL, die mich schon kannten als authentischen
musikalischen Gestalter besonders von politischen Themen.
Und da ich da ordentlich Arbeit investiert hatte, dachte ich mir - brings auf einen Tonträger. Mit dabei ist ein Harmonium, eine Drehorgel und ein 5-String-Banjo. Am 25.9.
muss sie fertig sein, die CD, weil da vorläufig die letzte
Lesung aus diesem Wälzer über Pfälzer Auswander-schicksale gelesen wird. In der Landesbibliothek Speyer. Auch sonst ist
eine Überraschung fertiggeworden, von der ich aber nur auf
Anfrage was erzähle.
Ja, und nach diesem Septembergig steht dann nur noch das traditionelle Advents-Garagen-Konzert mit Gisamani statt
und sonst nichts mehr. Juhu. Ich geh selbst jetzt auf Workshops und freue mich auf das Singen für mich allein auf der Bettkante, neue Lieder lernen - nur für mich.
So looks it out. Euer Alfredo

« Zurück