Termine

Blogeinträge

15.04.2020
Lebenszeichen
Sorry, in der ganzen großen Pause hab ich doch wirklich die Homepage vergessen. Was für ein Frust, die seit Jahren...

24.02.2020
Aufgetaucht
Nach der fulminanten Premiere im Kunstpfeifen, nach minutenlangem Applaus gab es nur noch eins: Eine lange, sehr...


Blog

15.04.2020, 15:52

Lebenszeichen

Sorry, in der ganzen großen Pause hab ich doch wirklich die Homepage vergessen. Was für ein Frust, die seit Jahren wohl täglich auf irgendein Lebenszeichen warten. Kurzum: Mir (uns) geht es gut. Das Virus ist nicht die Katastrophe, die Katastrophe ist, das was sie an Unfähigkeit, Infantilität und Unverantwortlichkeit auf Seiten der Politik, Wissenschaft und der Medien ans Tageslicht gebracht hat. Wenn Leyen heute von ′Wir werden den Virus besiegen′, spricht, ist das das Reifeniveau eines mittelmäßigen Grundschülers. Daß Span keine Ahnung hat, ist bekannt, aber daß er noch nicht einmal fähig ist, einen Mundschutz richtig aufzusetzen, ist bitter, aber typisch für diese Art von obersten Regierenden.

Ich übe viel, bringe die Noten in Ordnung und freue mich riesig auf das Konzert am 4. 7.20, die Wiederholung dessen, das am 4. April gewesen wäre. Corazón latino - eine Rückschau auf die Liebe zur südamerikanischen Musik seit meiner Kindheit. Etwas ganz Neues, ein Konzert geduldig und gründlich vorzubereiten, an den Liedern, die man schon 1000mal gespielt und gesungen hat, nochmal rumzuschrauben.
Ich koche mit Hingabe jeden Tag, auch das ist eine Art von Musik, die Vorstellung, wie eine Einleitung, ein Zwischenteil klingt ist das gleiche wie sich vorzustellen, wie eine neue Sauce schmeckt, Datteln ins Sauerkraut ... Birne in Bratkartoffeln ... Feigenstückchen in einer hellen Sauce zu Spargel, Fenchel ... das klingt noch lange in den Nachmittag hinein nach. LG Alfredo

« Zurück